Halloween

Halloween

Die Deutschen feiern gern und Halloween wird in Deutschland immer beliebter. In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November feiern viele Amerikaner die Traditionen von Halloween. Alle Städte halten Paraden ab und machen Partys. Die Menschen kleiden sich masquerade Anzüge ein und erzähle Geschichten über Hexen und Gespenster.

Halloween ist kein deutscher Brauch.

Es wurde ursprünglich in Irland gefeiert und von den Iren nach Amerika gebracht. Früher haben die Kelten in Irland dieses Fest veranstaltet, um die Toten zu ehren, weil es der letzte Tag im Jahr war.

Die Kelten hatten einen anderen Kalender als wir heute und glaubten, dass die Seelen der Verstorbenen zurück auf die Erde kommen.

Sie stellten deshalb am Wegesrand Feuerschalen auf, welche die Geister nach Hause führen sollten.

Allerdings gab es nach ihrem Glauben auch böse Geister, die friedliche Menschen erschreckten.

Jahrhunderte später kam das Christentum und der Papst ernannte den 1. November als christlichen Feiertag: Allerheiligen.

Somit wurde das alte Fest der Kelten „All Hallows’ Evening“ genannt: Das Fest am Vorabend zu Allerheiligen. Später nannte man das Fest „Halloween“.

Manche Deutsche veranstalten Halloween-Parties.Vor allem kleinere Kinder laufen gern verkleidet von Haus zu Haus und rufen „Süßes oder Saures!“ Das bedeutet so viel wie: Gib uns Süßigkeiten oder du bekommst Ärger! (Gib uns Süßes oder wir geben dir Saures!)

Manche Bars und Restaurants veranstalten ebenfalls Halloween-Parties, sie schmücken ihre Räume mit künstlichen Spinnweben und Skeletten.

Wir in der Ukraine feiern auch. Wir hängen überall dunkle Stoffe auf und dekorieren die Räume mit Spinnweben und Fledermäusen.

Jeder trägt ein Kostüm: Die Kinder sind als Teufel, Zauberer ,Gespenster, Hexen, Vampire, Piraten, Mumien und Prinzessinnen kostümiert.

Also ziehen wir durch die Straßen, klingeln an jedem Haus und rufen „Süßes oder Saures!“ Kinder öffnen ihre Säcke, in denen die guten Nachbarn Bonbons, Kekse oder anderen Süßigkeiten werfen.

Im Herbst machen wir eine Kürbis Suppe und stellen kleine Zier-Kürbisse auf den Tisch, als Dekor. Der Kürbis ist ein Symbol für Halloween. Kürbis hat orange Farbe, deswegen ist die Farbe Orange eine weitere traditionelle Halloween-Farbe. Manche Menschenhöhlen auch Kürbisse aus, schneiden ein Gesicht und stellen eine Kerze hinein – genauso wie in Amerika.

Wir sammeln Kastanien und rote und gelbe Blätter von Bäumen und arrangieren sie zu einem schönen Bild. Schwarz ist die traditionelle Halloween Farbe, weil Halloween in der Nacht gefeiert wird. Immer mehr Erwachsene feiern Halloween. Sie verkleiden sich auch und veranstalten bunte Maskerade. In einigen größeren Städten sammeln sich kostümierte Kinder und ihre Eltern am Abend in den Einkaufszentren. Jugendliche genießen Kostümtänze und je außergewöhnlicher das Kostüm ist, desto besser!

25
Товмач в соцсетях:
                             

Иностранные языки — переводы, апостиль, обучение, тесты.

© Мовна школа Towmuch — вивчаємо мови. Мовні школи Хмельницького - Towmuch.com. Вивчаємо іноземну мову.

Английский язык в Хмельницком и другие иностранные языки — тел.: ☎ 705-000, моб.:(098)522-25-47

Хочешь изучить английский язык? Товмач — лучший языковой центр в хмельницком регионе. Изучай английский с Товмачем.